Markus Frischknecht Logo

Ausdauer – die eine entscheidende Charaktereigenschaft, die Sieger hervorbringt

Dank Ausdauer zum Erfolg: Portrait von US-Präsident John R. Biden.

Wenn Sie sich unter den aktuellen Umständen mit Herausforderungen konfrontiert sehen, die unüberwindbar scheinen, dann gönnen Sie sich 5 Min., um durch diese Reflexion inspiriert und ermutigt zu werden. 

Es ist unvermeidlich, an irgendeinem Punkt seines Lebens zu scheitern. Aber es ist unverzeihlich, deshalb aufzugeben.

US-Präsident John R. Biden in seiner Rede vor der Democratic National Convention, 2008 (damaliger Vize-Präsident)

Mit diesem Zitat hat der Kommentator von CNN das Leben von John R. Biden, dem 46. Präsidenten der USA, während dessen Amtseinsetzung auf den Punkt gebracht. 

Man kann sich aufgrund Präsident Biden’s politischer Heimat und bisherigem Leistungsausweis zu ihm hingezogen fühlen oder eine gegenteilige Position vertreten. Mir geht es hier weder um das Eine noch das Andere. In jedem Fall hat seine Biographie mindestens Respekt verdient, im besten Fall findet man darin Ermutigung und Inspiration für die Verfolgung des eigenen Ziels: Aufgeben ist keine Option.

Was es bedeutet, niemals aufzugeben

Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden war John R. Biden’s Traum seit seiner Jugendzeit. Doch sein Weg dahin war alles andere als ein ausgerollter roter Teppich, auf dem er mühe- und hürdenlos in dieses begehrte Amt spazieren konnte. Ansonsten hätte er es längst getan und wäre jetzt, mit 78 Jahren, unter den Ex-Präsidenten gestanden, die der Einsetzung beiwohnten. Allesamt sind sie jünger als Mr. Biden, dem sich die Türen erst im dritten Anlauf öffneten. 

Evan Osnos schreibt im Vorwort seiner Biographie über diesen Mann mit dem bemerkenswerten Durchhaltewillen (John Biden, American Dreamer): „Mehr als dreißig Jahre, nachdem Joe Biden auf seinem Rücken liegend beinahe gestorben wäre, geht jener Moment inmitten der offiziellen Meilensteine seiner politischen Biografie oft unter. Aber dieser Moment enthält das bestimmende Muster seines Lebens – eine Reise mit unwahrscheinlichen Wendungen, einige spektakulär glücklich und andere fast unvorstellbar grausam.“

Das Glück liess ihn nicht leichtfertig, Schicksalsschläge nicht bitter werden. Wenn ich ihm heute zuhöre, dann höre ich eine Persönlichkeit sprechen, in deren Stimme Demut und Dankbarkeit dem Leben gegenüber zu hören sind. Und wenn er von Werten spricht, dann bedient er sich keiner Slogans, sondern beschreibt das Fundament, das ihm Stärke inmitten all seiner erduldeten und durchlebten Stürme gegeben hat. Dieser Aspekt hat seine Frau Dr. Jill Biden bewogen, ein Kinderbuch über die Kindheit seines Mannes zu publizieren: „Ich möchte, dass die Leute wissen, dass er einfühlsam ist, aufgrund dessen, was er im Leben durchgemacht hat, und dass er natürlich eine Führungspersönlichkeit ist.“

Vor allem aber hat nichts von alle dem, was der jüngste Präsident der Vereinigten Staaten Amerikas durchmachen musste dazu geführt, ihn von seinem Ziel abzubringen: Verantwortung für die Gesellschaft, seine Nation zu übernehmen, Teil der Lösung zu sein und als letzte Konsequenz das Präsidentenamt anzustreben. Aufgeben war nie eine Option. 

Zitat Lynda Fields: Ausdauer ist das Merkmal von Gewinnern. Erfolgreiche Menschen geben nie, aber auch gar nie auf.
Gib niemals auf! Bildquelle: Canva

Das erinnert mich an Napoleon Hill’s Ausführungen über Durchhaltewillen in seinem Klassiker „Denke nach und werde reich“. Einige Gedankensplitter daraus:

„Manchmal scheint es, als würden Menschen gezielt im Rahmen eines heimlichen Plans durch alle möglichen frustrierenden Erfahrungen auf die Probe gestellt. […] Der heimliche Plan lässt nicht zu, dass sich jemand grosser Leistungen erfreut, ohne den Ausdauertest bestanden zu haben. 

Unter Ausdauer ersteht man die im Charakter begründete Fähigkeit eines Menschen, ein Ziel auch dann mit unverminderter Motivation zu verfolgen, wenn die Anstrenung über eine längere Zeit oder gegen Widerstände aufrechterhalten werden muss.

Wer den Test besteht, wird für sein Durchhaltevermögen reich belohnt – damit, dass er sein erklärtes Zielt erreicht. Doch das ist noch nicht alles! Er bezieht daraus etwas sehr viel Wichtigeres als eine materielle Gegenleistung – nämlich die Erkenntnis, dass „in jedem Fehlschlag der Keim für eine entsprechende positive Entwicklung liegt.“

Ein Botschaft, die heute gehört und verinnerlicht werden muss von jenen, die sich mit dem Rücken zur Wand, im (wirtschaftlichen) Zerbruch oder am Ende wähnen. 

Was Henry Ford, Thomas A. Edison und John R. Bidon gemeinsam haben

Sie fühlen sich betroffen? Dann nehmen Sie sich folgenden Energy-Booster zu Herzen: „Was wir aber nicht sehen und von dessen Existenz die meisten nie etwas ahnen, ist die hintergründige, doch unbezwingbare Kraft, die denen zu Hilfe kommt, die sich nicht entmutigen lassen, sondern weiterkämpfen.“

In einem Satz: Durchhaltevermögen macht sich bezahlt – immer! 

Napoleon Hill lebte in einer anderen Zeit. Anstatt John R. Biden hat er Leute wie Henry Ford oder Thomas A. Edison begleitet, beobachtet, interviewt und „aus der Nähe studiert. Ich weiss also, wovon ich spreche, wenn ich sage: Die einzige Eigenschaft der beiden, die ihre herausragenden Leistungen auch nur ansatzweise erklären kann, ist die Ausdauer.“

Diesen letzten Satz sollten Sie sich auf der Zunge zergehen lassen und sicherstellen, dass sich die Bedeutung tief in Ihrem Unterbewusstsein verankert hat. Es ist nicht Talent, Begabung, Ausbildung, soziale Herkunft oder Vermögen entscheidend für den Erfolg eines Menschen, sondern allein die Beharrlichkeit, Ausdauer und Entschlossenheit, mit der er sein Ziel verfolgt.

Mit anderen Worten: Was immer Ihre Ausgangslage war und Ihre aktuellen Umstände sind:

Ihr Erfolg ist sicher, wenn Sie an Ihrem Ziel festhalten und es unbeirrt weiterverfolgen.

„Eine unvoreingenommene Analyse der Propheten, Philosophen, Wundertäter und religiösen Leitfiguren vergangener Zeiten verleitet unausweichlich zu der Schlussfolgerung, dass Ausdauer, Konzentration und Zielstrebigkeit die Hauptgründe für ihre Erfolge waren.“ Der 46. Präsident der USA ist also in guter Gesellschaft. Und Sie und ich können es ihnen gleichtun. 

Lassen Sie sich von Hill’s Zuspruch ermutigen, der 1:1 auch aus Präsident Biden’s Mund kommen könnte: „Halten Sie durch, ganz gleich wie langsam es am Anfang auch geht. Ausdauer bringt Erfolg.“

Ich bin dankbar für diese Vorbilder, die den Weg gegangen sind, Beharrlichkeit bewiesen haben und mit Erfolg belohnt wurden. Sie sind mir Inspiration und Ermutigung für meinen Weg. Und was die eben begonnene Präsidentschaft von John R. Biden anbelangt, so schliesse ich mich gerne dem Gebet der Einsetzungsfeier an: Möge Gott ihm Weisheit und Kraft in seiner Verantwortung und allen Entscheidungen geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

News von Frischknecht Empowerment

Bleibe dran: 2x im Monat versende ich gratis Tipps & Tools im Newsletter

Markus Frischknecht Logo

Links

Frischknecht Empowerment Copyright © 2022. All rights reserved.

Dankbarkeits-Journal -
Der Game Changer für Männer, die mehr vom Leben wollen!

Dankbarkeits-Journal

Bist du bereit,
dein „Game“ auf den nächsten Level zu bringen?